Süss süsser…Teebonbon

Also es wird ein Bonbon. Mit Blattgold. Und es wird verschiedene Geschmacksrichtungen geben.

Und für die Weltbürger. Esperanto!

Estas karameloj por teo. Kun vera oro. Malsamaj gustoj.

Englisch: Einhornpipi tea candy – a better blacktea with the taste of x and x – and a small gold leafs inside. 

Merci🎈

Teebonbon
Einhornpipi Tee Bonbons.

Warum es mancher Laden nicht verdient hat #stationär

Think positive. Aber manchmal hörts auf. 

Stoffhaus am Dobben, Bremen. Für Weihnachten wollen wir eine Einhornpipi Immerstab Geschenkverpackung kreieren. 

Einhornpipi Immerstab
#byetheway Es wird mit Zimt und Filz zu tun haben. Und einem Rezept , das im darauffolgenden Sommer per analoger Post kommt. 

Also. Wir brauchen Filz. Hier meine Bewertung zum Stoffhaus am Dobben. 

So erlebt am Montag letzte Woche. 

Google Bewertung:

Sorry
Ein Stern für die tolle Auswahl. 

Haben uns für einen stationären Einzelhandel entschieden, weil wir unser Produkt nur stationär verkaufen möchten.

Also ab zum Stoffladen am Dobben im bunten Bremer Viertel. Nicht im Netz bestellen. Lokal stärken, beraten lassen.

Ein Mitarbeiter am Handy, zwei Mitarbeiterinnen am Schneidetisch. 

Kein anderer Kunde im Laden. 

Grüss freundlich. Nix. Schaue nach dem festen Filz. Ver. Varianten. 

Gehe zu dem Tisch mit den zwei Verkäuferinnen. Beide wickeln Klettband auf.

Stehe neben Ihnen. Warte. Keine Reaktion.

Entschuldigung, arbeiten Sie hier?

Ja. 
Können Sie mich zu dem Filz beraten?

Das dauert noch. Wir machen das hier fertig.

? Mir fällt Kinnlade runter. Beide wickeln weiter. Die eine sagt: Ich kann das ja fertig machen. 

Ne, lass. Ich roll das auf.
„Ich gehe dann“.
Und gehe. 
Fazit: Ich bestelle im Netz. Was nicht gefällt geht zurück. 
Stoffhaus am Hulsberg: Wenn ihr Euch gerne wie Kunden fühlt, die bei der „Arbeit“ stören….viel Spass. 

– Gin. Fin. Ende.

Ich habe für so ein Verhalten kein Verständnis. Erwarte nicht das der Kunde König ist, aber das war respektlos. 

Immerstab
Somit checken wir jetzt die Läden  die den Immerstab hökern wollen.

Funfact: Zahle im Netz mehr für den Filz. 

#mehrliebe

Aktive analog Bläser für #MehrLiebe

…man etwas besonderes haben möchte, dann muss man es selbst blasen. 


EinhornPipi tut es. Wir wollen zum Blasen animieren: 

Mit der Bewegung „6. Mai“ haben wir für eine nachhaltige Spaß Kultur geblasen.

​​​
Wir sind nachhaltig. Bambus und Messing, dazu die Form von einem Einhorn Kopf. Simpel. Errechnet. Läuft. 

Wir meinen das ernst.  Dafür stellen wir allen analogen Verkaufsstellen eine SeifenblasenStation zur Verfügung.

Immerstab
Nehmen Sie sich Zeit zum Blasen.

EinhornPipi- Wir möchten den „Immerstab“ nur analog verkaufen.

Wenn ihr eine Verkaufsstelle werden wollt, dann meldet Euch: info@kreativfaktor.com 
MehrLiebeDie wahre OpenStage Bremen macht mit, fragt Frank Friedrich. Die Zollkantine ist seine Scholle, gedüngt mit Fritzcola, garniert mit Seifenblasen.

Lox in Bremen hat zu 50% zugestimmt. Testet die Gurkenlimo. Handmade vom Chef. Schade Werder, aber ihr seid grossartig #kneipenkultur #nouriliebezählt

Loxbremen
Weiter gehts Montag.

Kokolores? Nachhaltige Spasskultur

Presse? Taz zur Bewegung 6.Mai

Miete günstig Lokalpolitiker RENTaSOZI.de 

Auf dem Weg zum Weltkonzern. Einhornpipi🎈

Nicht viel zu sagen grad. Aber Resonanz ist riesig. 

Wenige Anfragen für den stationären Verkauf.

Aber: einiges mehr von Leuten die den Einhornpipi® Immerstab im Netz anbieten wollen. 

Zur Erläuterung: Bewegung 6.Mai – für eine nachhaltige Spasskultur

Dazu die taz: Samenbomben, Seifenblasen und Einhornpipi🎈

Den Immerstab gibt es nicht im Internet. Er wird nur analog gehökert.

Blasst bunte Regenbogenblasen. Mit einem Einhornkopf. Aus Messing und Bambus.

So funktionert er. Immerstab von Einhornpipi
Er soll zum Gespräch anregen und Allen, die sich Zeit dafür nehmen einen Einhornartikel bieten, den es online nicht gibt.

Immer original mit einem roten Ballon. Verpackt im Papierbeutel. 

#mehrliebe

Ja, wir meinen das ernst.

NETFLIX FAVS

schöne Liste, dazu noch weeds, saul, dr.who, sense8 🎈😘

GOLDENDOTS

IMG_1360

Konzept: Es ist Sonntag, es sind sowohl Chips als auch Schokolade griffbereit und du hast es dir in deinen Lieblings PJ’s bequem gemacht. Du schaltest Netflix an und bist bereit. Aber bereit für was? Plötzlich fällt dir auf, du weißt gar nicht welche Serie eigentlich sehenswert ist?

Horrorszenario? Kein Problem, denn hier kommen meine Netflix Favoriten. Damit beim nächsten Me-Day nichts mehr schief gehen kann!

IMG_1387

Kategorie „Der geht immer“: White Collar

„Ein raffinierter Hochstapler erklärt sich bereit, dem FBI bei der Jagd auf andere Wirtschaftsdiebe zu helfen. Dass er so dem Gefängnis entgeht, ist nicht sein Hauptgrund.“
Eine Geschichte über einen attraktiven Gauner, der versucht seine verlorene Liebe zurück zu gewinnen, welche mit viel Charm und Witz erzählt wird. Für ein entspanntes nebenher Schauen finde ich diese Serie perfekt.

IMG_1393

Kategorie „Mädelsabend“: Gilmore Girls

„Dieses Revival spielt fast ein Jahrzehnt nach dem Ende des Serienoriginals und begleitet Lorelai, Rory und Emily Gilmore durch vier…

Ursprünglichen Post anzeigen 244 weitere Wörter

Pressemitteilung: Der heisse …. kommt aus Berlin? 

Unter dem Motto „Nehmen Sie sich Zeit zum Blasen“ rief die Bewegung 6.Mai zu einem wundervollen Pressetermin. 

Einhprnpipi
Es wurde auch diskutiert. Wie viel Spass darf sein
 

Commercial: 15 Minuten. Nach dem #deichblasen17 – was?

Nach Verlesung der Pressemitteilung zur „nachhaltigen Spasskultur“, trafen sich alle Gäste und Unterstützerinnen auf der Dachterasse im 6.Stock des Designhotels Überfluss und blasen der Weser -teils im Sonnenschein- hunderte Regenbogenblasen mit den von den Brüdern Schumann zur Verfügung gestellten „Immerstäben“ entgegen. 

Seifenblasen? Einhornpipi Regenbogenblasen!

Einhornpipi
Its Magic: Die Seifenblasen werden wirklich rund #Einhornkopf

Bremen ist Seifenblasen Hochburg/Weser Report Bremen
Die am häufigsten gestellte Frage an das Team rund um Einhornpipi: „Und das meinen Sie wiklich ernst?“ – die Pressesprecherin beantwortete – nach der Regel „3 mal ist Bremer Recht“- auch diese Frage eines lokal Reporters. 

Gekonnt wurde von Ihr deutlich gemacht: Meinen Sie diese Frage ernst?


Einer der anwesenden Lokalpolitiker sagte der Controllingchefin Atomia Glamourowska:

Ja, ich liebe es. Der Kapialismus ist gut, er bringt analoge Startups wie Einhornpipi hervor. Lars Ottokar Köke

Einhornpipi
Kein Immerstab. Blasmusik. #regenbogenblasen

Das Entwicklerteam um den italienischen Mathematiktüftler Dr. Giacomo H. (Name geändert) war stolz, das Sie bei den Berechnungen zur idealen Grösse für den Einhornkopf helfen konnten. 

In live Experiementen bewiesen sie aber auch, dass es deutlich einfacher geht runde Seifenblasen herzustellen. Aber nicht so Stielsicher.

 Die souffleusen Poetryslammerin Simone unterstützte die Verlesung der Bewegung „Für eine nachhaltige Spasskultur“.

Bist Du hübsch auf Deinem Selfie? Deine Jahre sind nicht spurlos an Dir vorbeigegangen. Du hast keine FilterApp, oder Lumyer. 

Draussen, in der Welt ist alles echt. 

oder:

Wir sind alt wenn unsere Jugend trendet. Wir wollen #MehrLiebe. 

Das letzte Einhorn war eine Lüge. Spoiler: Es kamen tausende aus dem Meer.
Sie Waren aus Plastik. Und in hundert Jahren kommen Sie wieder aus dem Meer. Als Microplastik in unserem Essen. 

Am Ende wurden Beutel mit frisch gemähtem Gras verteilt und zum dran riechen aufgefordert. 

Und jetzt denken Sie an einen wundervollen Moment. 

Ich hoffe es war ein ananaloger. 

Der Berliner Evencaterer und Gay Travel Blogger Jens Möller: War geil! – Der heisse Scheiss kommt aus Berlin. Und aus Bremen! Grün ist GLAM. Beim CSD Berlin sehen wir uns spätestens wieder. #dragqueenS #cabriolet


Die Meersbiologin Susanne A. hat das Spektal zufällig mitbekommen. Beim joggen sah sie die Seifenblasen und ein 2 Meter grosses Einhorn von der Stephaniebrücke aus. Sie rief hoch, fand es toll und wurde eingeladen teilzunehmen. 


Im Gespräch mit der Dragqueen Atomia Glamourowska erfuhr die Nachzüglerin worum es geht. Um nachhaltigen Spass. 

Als Seifenblasenliebhaberin und auch als Meeresbiologin begrüsst sie die Bewegung 6.Mai.


Am Ende wurde das Tedi Einhorn nicht geköpft-weil es einfach zu niedlich war. Nachhaltig? Ja, weil wir es wiedersehen.


Der Immerstab No.1 von Einhornpipi kam gut an und kommt bald raus.

Er wird nur analog verkauft. Es kann Ihn nich im Internet geben:  Das Einhornkopfdesign ist geschützt. Einhornpipi ist eine Wortmarke. Und wir meinen es wirklich ernst. 

Nehmen Sie sich Zeit zum blasen. 

Und ja, Du hast am 6.Mai mindestens ein Einhorn gesehen. 


#mehrliebe #immerstab #einhornpipi


Kontakt: info@kreativfaktor.com

Die Bewegung 6.Mai – #Pressemitteilung Nachhaltige Spasskultur

So, gelaufen. Machen weiter – unten Bilder wie es war. Nächstes Treffen #6Mai 2017. Danke! 

2017:

 Pressemitteilung der Bewegung 06.Mai „Für eine nachhaltige Spaßkultur“Luxus ist GRÜN – Zeit ist die Erde, aus der er wächst.

Die Bewegung 6.Mai „Für eine nachhaltige Spaßkultur“ ruft sich durch ein analoges Startup aus Bremen mit einer bunten Pressekonferenz ins Leben.

„Einhornpipi“ – wenn Pommes vegan sind, dann kann Spaß auch nachhaltig sein.

Im Jahr 2016 hat sich aus einer Idee eine Wortmarke ergeben.

Gegründet wurde das Startup „Einhornpipi“ durch die zwei Bremer Brüder Thorsten und Niels Schumann – unterstützt durch Freunde. Seit 2016 hat „Einhornpipi“ bereits einige Nackenschläge einstecken müssen. Teils waren diese berechtigt (ja, es wurden auch unentwickelte Sachen gemacht), aber Einhornpipi hat auch Stutenbeissereien erfahren müssen, die einen Anwalt erforderlich machten.

Die Gründer Thorsten und Niels Schumann mussten lernen, dass die rosa Einhornglitzerwelt keine bunte Spielwiese für verrückte und kreative Weltverbesserer ist. Sie ist Massenkonsum und kämpft um Kaufkraft. Man denkt es kann nicht schlimmer werden, aber dann tauchen im Internet Zuckerwattenduft-Klopapier und rosa Einhornbratwürste auf.

​​Die Taufe von eimer Immerkiste. Von Einhornpipi. In der Weser. 🎈

Die Bewegung „6.Mai“ ist aus einer scheinbar einfachen Frage in einer Bremer Traditions-Kneipe (im Eisen) entstanden: Wann ist Spaß vertretbar, wann ist er albern, wann ist Spaß nachhaltig. Es ging um Freude. „Einhornpipi“ erlangte die Erkenntnis, dass es nur ein Etikett mit einem Einhorn darauf bedarf, um aus einer 99ct Schaumdusche ein 3,99 Euro Trendprodukt zu machen.

Was aber tatsächlich in der Flasche drin ist, interessiert nicht.

„Einhornpipi“ hat kein Problem mit Plastik-Kitsch-Produkten. Aber das grenzenlose Verramschen des Einhorns ist zuviel. Das Einhorn steht für Freiheit, aber der Markt ertränkt es unter Dingen, von denen keiner weiß, wer sie wo und woraus produziert hat.

Also begann das Grübeln: Wie kann man etwas hochwertig machen kann, das man bisher nur als billige Ware kennt, die man schnell auch wegwerfen möchte. 

Wie lässt sich Müll vermeiden – und wie kann „Einhornpipi“ damit natürlich auch Geld verdienen?

j
Konsequent zu Ende gedacht, landete „Einhornpipi“ bei dem was alle lieben. Was uns alle schon bei manchen Veranstaltungen begleitet hat, und das ein Zeichen für Frieden und eine bunte Gesellschaft ist: Bier. Handgemacht und echt aus Bremen.

Es kamen aber andere Einhörner und „Einhornpipi“ durfte „Einhornpipi Bier“ erstmal nicht weiterdenken. Schluss – Aus – Vorbei. Das kam unerwartet und zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

Von da an traten Einhornfreunde in das Leben von „Einhornpipi“ – unter anderem ein Anwalt für Patentrecht, auf den „Einhornpipi“ bei Twitter gestoßen ist („Saul“). Endlich wurde man ernstgenommen. „Einhornpipi“ ist eine Marke!

Nachdem das Wort bereits in das Internet geblasen wurde, und die beiden Brüder das Bier nicht weiter vorantreiben durften, berieten sie sich bei dem ersten Hinterzimmertreffen.

Atomia Glamourowska, für „Einhornpipi“ die beste Bremer Dragqueen, ist GLAM. Sie liebt Einhörner und zählt zum festen Unterstützerkreis. Sie inspirierte – und gemeinsam wurde der „Immerstab“ erdacht.


„Einhornpipi“ liebt Seifenblasen. Alle erfreuen sich an Seifenblasen.

Konsequent zu Ende gedacht, landete „Einhornpipi“ wieder bei dem was alle lieben. Was uns alle schon bei manchen Veranstaltungen begleitet hat, und das ein Zeichen für Frieden und eine bunte Gesellschaft ist: Ein Seifenblasenstab. Handgemacht und echt aus Bremen. 

Und wenn man etwas besser machen möchte, dann sollte es Nachhaltig sein. 

Also hat „Einhornpipi“ geforscht, recherchiert und ausprobiert.

Wie können wir Seifenblasen besser machen? Und wie wird das ganze „Grün“ und nachhaltig?

Irgendwo steht geschrieben, dass Seifenblasen unabhängig von der Blasringform immer rund werden. Ergo: Der Blasring kann jede Form haben!


Also Losskizzieren. Dann Laserschneiden lassen, probieren, geht nicht. Anders machen.

Im Laufe der Versuche und nach einiger Zeit entstand der „Immerstab“. Ein Stab, mit dem man Seifenblasen in die Welt pusten kann. Ein Stab, den man immer dabei haben kann. Ein Stab, den man immer behält, da er so wertig ist, dass man ihn nicht wie einen Plastikstab achtlos wegschmeißt.

Der Kopf vom regulären „Immerstab“ ist aus Messing und hat die Form – wie sollte es anders sein – vom Einhorn. Und der Stab ist aus Bambus! Bambus wächst schnell nach. Und Pandabären mögen ihn auch.


Der Immerstab ist Luxus. Luxus, weil man sich für gute Dinge Zeit nehmen muss. 

Und Zeit ist Luxus.

Der Immerstab ist das erste Produkt, das im Rahmen der Bewegung 06. Mai verfügbar sein wird.

„Einhornpipi“ ruft alle, die es auch anders machen wollen, dazu auf, sich an der Bewegung „06. Mai“ zu beteiligen.

6.Mai, Designhotel Überfluss, 6.Stock, 14 Uhr. 

info@kreativfaktor.com

Einhornpipi
Auf Rosen gebettet
Update: 7.5