Kultur braucht Raum. Willkommen im Hafen.

Wir durften bei „Die Komplette Palette“ zu Gast sein. Ein Kulturprojekt mit Herz. Dazu Musik und wirklich aussergewöhnlich.

dkp

Willkommen im Paradies

Echt ein Paradies

Eingeladen wurden wir von einer tollen Frau. Anette hat ein Projekt ins Leben gerufen, bei dem Menschen Geschichten aus Ihrer Heimat erzählen.

Es bringt Menschen näher. Dafür fährt sie mit Ihren roten Vorlesesofa zu unterschiedlichen Veranstaltungen.

vorlesesofa

Lies mir vor!

zum Projekt

Was wir da gemacht haben? Kokolores! Wir haben grosse, kleine und mittelgrosse Seifenblasen gemacht.

seifenblasen
Einhornpipi-Aufkleber und Postkarten gabs umsonst
blume
Seifenblasenstab ohne Plastik
einhornpipi
Wimpelketten und Fähnchen 🎈

immerstab

Bambus und handgewickelter Eisendraht

Viel über Einhornpipi und den Bau von plastikfreien Seifenblasenstäben referiert.

Wir haben das Wetter genossen. So sonnig, windig und kühl wie sich ein schöner Spätsommer anfühlen darf. Hinter uns die Weser in der geplantscht wurde, vorne das Gelände wie eine riesige Spielwiese.

Spielwiese
Schild beim Trampolin
einhornpipi
Unser „Tikki“ Stand.

Wo wir mit unserem Tikkistand sonst die bunteste Bude am Platz sind, fühlten wir uns neben dem Trampolin, den Steampunk-Puppen, einer riesigen Ananas und denrestlichen Installationen fast wie auf dem richtigen Planeten gelandet.

Bar
Bier, Matetee oder Apfelschorle…
machtmalmehrliebe
Fahne von Onlinebekanntschaft 🤗
Weserstrand
Entspannt
Contempart
Es ist eine Puppe!
FlowinImmO
créateur mit Hut

Direkt im Sand stand das knallrote Vorlesesofa. Wie um ein Lagerfeuer sassen die Zuhörerinnen. Sie lauschten den Geschichten und der Musik, unterlegt von den Wellen der Weser die aufs Ufer trafen.

Wir werden uns neuen Immerstäben widmen, an dem verbleibenden sonnigen Tagen noch hier und dort unterwegs sein.

Für den Winter legen wir unseren „Einhorn“ Immerstab wieder auf und suchen neue Läden die Lust auf „nachhaltige Spasskultur“ haben.

Hökern wir gemeinsam?

info@kreativfaktor.com

Gruss aus dem fabelhaften Bremen.

Seifenblasen
Grosse Seifenblasen brauchen bisschen Übung (besonders bei zuviel Wind)

Seifenblasen mag doch jeder,

Wir waren ruhig. Im Netz.

Erstens weil das Wetter zu schön war um im Internet zu sein, zweitens war einiges zu erledigen.

Vor zwei Wochen gabs es ein Reggae Festival in Bremen. Umsonst und draussen. Am Samstag war das Wetter echt mies. Der Sonntag war perfekt.

Die Stimmung war quirlig entspannt. Viele Familien, sehr bunt und duchgehend lief gute Musik.

Wir haben Bekannte von der Partei getroffen, die Freunde der „Bewegung 6.Mai“ sind, JabJab gegessen und Seifenblasen gemacht.

Eine Woche davor war der Lüü-Markt beim Papp. Das ist ein ganz kleiner Flohmarkt, bei dem Nachbarn ihren alten Kram loswerden. Kaffee und Snackversorgung war durch das Papp gesichert. Es war windig, wir haben ein paar nette Menschen kennengelernt und über Einhornpipi gesprochen.

Für die Clownin Maninus-Pedibus dürfen wir sogar extra Seifenblasenstäbe bauen. So kann sie bei Veranstaltungen als Walking Act plastikfrei blasen. Mit Stil. Aus Bambus.

Dazu kam eine Einladung vom „Vorlesesofa“. Ein Projekt bei dem über Geschichten Menschen zusammen gebracht werden. Wir bringen am Sonntag 9.9. um 14 Uhr ein Geschenk mit. Aktion: http://www.Liesmirvor.net

immerstag
Ein individuell gravierter Seifenblasenstab. Ohne Plastik.

Was sonst war? Über das Internet haben wir die Initiatoren von „Macht mal mehr Liebe“ kennengelernt. Wir vertreten uns jetzt gegenseitig.

Da Dragqueen Atomia Glamourowska anderweitig „vergeben“ war, waren wir beim CSD Bremen nicht dabei-aber auf der Strohfeuerparty im Anschlus an die Demo.

🌈🦄

strohfeuer
Auf der Treue konnte zum CSD Bremen frei geblasen werden.
machtmalmehrliebe
Fahne im Wind-Einhornpipi mit Macht mal mehr Liebe #vielfalt

Dazu Wimpelketten und Kokolores.

freude
Freude ist analog. Oder kann man Seifenblasen im Internet machen?
Flohmarkt
Beim Lüü in Bremen
testen
Seifenblasen Teststation. Glas einer alten Kaminuhr.
Festival
Armband beim Reggae Braemin
analog
Es geht um Freude-und Wimpelketten

flyer

Der Einhornpipi Flyer ist fertig. Handarbeit.
Seifenblasen
Schilderwald-Abbau vom Marktstand.
wahlrechtVertreter vom Altionsbündnis zum Bremer
Wahlrecht war begeister