Seifenblasen mag doch jeder,

Wir waren ruhig. Im Netz.

Erstens weil das Wetter zu schön war um im Internet zu sein, zweitens war einiges zu erledigen.

Vor zwei Wochen gabs es ein Reggae Festival in Bremen. Umsonst und draussen. Am Samstag war das Wetter echt mies. Der Sonntag war perfekt.

Die Stimmung war quirlig entspannt. Viele Familien, sehr bunt und duchgehend lief gute Musik.

Wir haben Bekannte von der Partei getroffen, die Freunde der „Bewegung 6.Mai“ sind, JabJab gegessen und Seifenblasen gemacht.

Eine Woche davor war der Lüü-Markt beim Papp. Das ist ein ganz kleiner Flohmarkt, bei dem Nachbarn ihren alten Kram loswerden. Kaffee und Snackversorgung war durch das Papp gesichert. Es war windig, wir haben ein paar nette Menschen kennengelernt und über Einhornpipi gesprochen.

Für die Clownin Maninus-Pedibus dürfen wir sogar extra Seifenblasenstäbe bauen. So kann sie bei Veranstaltungen als Walking Act plastikfrei blasen. Mit Stil. Aus Bambus.

Dazu kam eine Einladung vom „Vorlesesofa“. Ein Projekt bei dem über Geschichten Menschen zusammen gebracht werden. Wir bringen am Sonntag 9.9. um 14 Uhr ein Geschenk mit. Aktion: http://www.Liesmirvor.net

immerstag
Ein individuell gravierter Seifenblasenstab. Ohne Plastik.

Was sonst war? Über das Internet haben wir die Initiatoren von „Macht mal mehr Liebe“ kennengelernt. Wir vertreten uns jetzt gegenseitig.

Da Dragqueen Atomia Glamourowska anderweitig „vergeben“ war, waren wir beim CSD Bremen nicht dabei-aber auf der Strohfeuerparty im Anschlus an die Demo.

🌈🦄

strohfeuer
Auf der Treue konnte zum CSD Bremen frei geblasen werden.
machtmalmehrliebe
Fahne im Wind-Einhornpipi mit Macht mal mehr Liebe #vielfalt

Dazu Wimpelketten und Kokolores.

freude
Freude ist analog. Oder kann man Seifenblasen im Internet machen?
Flohmarkt
Beim Lüü in Bremen
testen
Seifenblasen Teststation. Glas einer alten Kaminuhr.
Festival
Armband beim Reggae Braemin
analog
Es geht um Freude-und Wimpelketten

flyer

Der Einhornpipi Flyer ist fertig. Handarbeit.
Seifenblasen
Schilderwald-Abbau vom Marktstand.
wahlrechtVertreter vom Altionsbündnis zum Bremer
Wahlrecht war begeister

„Der Einhornpipi“ – Bilder, wenig mehr. #mehrliebe

Lange (in Internetzeitrechnung) nicht hier gewesen. Wenn Ihr hier angekommen seid, dann:

Kennen wir uns persönlich, hatten im Netz einen Kontakt der zu analoger Kommunikation führte, oder google hat seinen Job gut gemacht. 

Lox, Open Stage Bremen und Stehhübsch. 

Die verkaufen den „Der Einhornpipi“.

Komisch? Willkommen in unserer Welt.

Einhornpipi hat den ersten Seifenblasenstab aus Bambus und Messing. Mit einem Einhornkopf.

Why? Wir mögen Spass. Wir lieben Seifenblasen. Wir  wollen eine Alternative bieten. Nachhaltige Spasskultur.

„Was soll denn diese komische Veranstaltung?“ Das fragte ein ca.10 Jahre alter Junge. über die Bewegung 6.Mai am Osterdeich

Alle Bilder sind frei zum teilen. Sagt es weiter. Es gibt eine nachhaltige Alternative. Freunde aus der Lokalpolitik

Atomia Glamourowska. Testimonial: Drag aus Bremen #kultur 

Zu Atomia? Atomia-G.de bei FB

„Der Einhornpipi“ – oder blässt Du lieber Plastik?

Einhornpipi Bausatz
Gibt es für Selberbauer-bei Stehhübsch
Nachhaltigkeit
Der Einhornpipi. Seifenblasen besser blasen.

#daZU gelesen, hier. 

McTwo trifft Einhornpipi. Dragqueen Tamora bläst #Einhornpipi 

Die Etiketten ändern wir noch. Start für alles 6.5. mit einer wundervollen Pressekonferenz. 

Namensschildertisch. Vielleicht zwei Einhörner. Spargel? daZU #mctwo #imNU 

®®® 

ire mit einem Quenchen Einhornpipi und 17%Bier

Eine gute Marke brauch manchmal einen Schuss Support. 

Eine bessere Marke sucht sich jemanden der Spass an Retro hat.

Wer mit wem? Einhornpipi® trifft Citronenlimonade mit Bier. #craftbier #foodblogger

Presse/Blogger: 6.5.2017 mit Testimonial Dragqueen Atomia Glamourowska auch zu Wahlhelfer Likören von Einhornpipi und zu 

Einhornpipi
Regenbogen kann Mann blasen.

Für die u30 Fühler und ü30 Seier. 

Wenn Deine Jugend RETRO wird. 

Free to reblog. #blogger #guteskommt 

McTWO
X-Akten gabs analog. #mulder #scally
McTWO
Im Sommer schwimmen und es ire am See.