Seifenblasen für Weltverbesserer

Man kann Seifenblasen negativ sehen. Aber zerplatzt ein Traum wie eine Seifenblase, dann ist nicht die Blase daran Schuld. Die Seifenblase ist auch nicht der Traum.

seifenblase
Seifenblase

Seifenblasen sind tanzende Regenbögen. Ihr Leben ist gemessen an unserem gehetzten Tempo des Alltags definitiv kurz.

Den Mund spitzend auf das Ablösen der dünnen Seifenhaut vom Blasring warten ist wie eine kleine Geburt.

seifenblase
Immerstab von Einhornpipi

So schauen wir staunend wie sich der Regenbogen in der Luft hält, in verschiedenen Formen in der Luft seinem frühen Ende entgegentanzt.

Man probiert grössere zu machen, oder mehr auf einmal.

Seifenblasen kann man ebenso wenig im Internet machen, wie man dort Menschen treffen kann.

Wir machen keine besseren Seifenblasen. Aber wir blasen sie schöner.

flaschensammlung
Evolution. Seit 2016 🦄🎈🌈

Wenn man in einer Menschenmenge Seifenblasen macht, dann verzaubert man nicht nur Kinder.

Eine Mutter im Biergarten traute sich zuerst nicht Seifenblasen mit unserem Set zu blasen.

„Das sieht so kompliziert aus“.

einhornpipi
Einfach blasen! Wahre Regenbogenliebe 😍

Ja, der Stab ist aus Bambus und Draht, das Einhornpipi ist in der Glasflasche.

So kommen wir ins Gespräch. Über Konsum, Plastik und was das mit Gemeinschaft zu tun hat.

Und dann hat sie Seifenblasen ohne Plastik gemacht.

Auch für die Kinder.

Einhornpipi®️ gibt es nicht bei Amazon. Immerstäbe gibt es nicht online.

Echte Freude ist analog.

Weltverbesserer sind selten Veganer, über nachhaltige Spasskultur.

„Nehmen Sie sich Zeit zum Blasen“, „Nachhaltige Spasskultur“ und #mehrliebe begleiten uns.

Als wir anfingen mit der „Nachhaltigen Spasskultur“, standen wir vor der Entscheidung einfach Etiketten zu kleben, oder etwas besseres aus unserer Marke zu machen. Das ging einher mit einem Widerspruchsverfahren.

Eine grosse Brauerei sah die Gefahr „Einhornpipi“ könnte man in der Kneipe mit „Einhorn“ Bier verwechseln.

„Ein Einhorn bitte“ könnte man sagen, wenn man eigentlich ein Einhornpipi wollte. (Entscheidung: Einhorn beschreibt das Fabelwesen, Einhornpipi das Urin des Einhorns. Keine Verwechlungsgefahr.)🦄🌈

Wir haben entschieden: Das Einhorn ist wundervoll. Aber es wurde massenweise verramscht um Erwachsenen die Befriedigung einer infantilen Sehnsucht vorzugaukeln.

Die Lust und Freude nach kindlichem Spass kann aber nur schwer gestillt werden.

Wie eine Droge wurden neue Etiketten geklebt. Alles wurde Einhorn. Alles schmeckte nach zu viel Glitzer, Zuckerwatte und Plastik.

Aber unser Einhorn war ein anderes.

Es ist wundervoll weil jeder sein eigenes Bild davon hat. Wie Justus Jonas und die drei ??? – ich fragte mich immer ob er ein Mädchen ist.

Es gibt Hoffnung in den Momenten der Verzweiflung und bei Liebeskummer. Fast wie das in den Arm genommen werden der eigenen Mutter. Du fühlst Geborgenheit.

Ein Einhorn ist ein Begleiter Deiner Jugend. Den Du Dir zurücksehnst, obwohl er nicht mehr da ist. Plötzlich sitzt er neben Dir. In der Bahn, am Strand oder im Biergarten.

Am Ende von dem Film „Das letzte Einhorn“ kamen tausende aus dem Meer. Sie wurden befreit.

Da sehen wir uns. Wir möchten nicht, das tausende Einhörner aus dem Meer kommen. Denn sie werden aus Mikroplastik sein und tausendfach angespült werden.

Bier
Wir machen das Firmament zur Tanzfläche

Konsequent weitergedacht hätten wir die Marke einstampfen müssen oder unsere Moral verkaufen.

Da einer von uns seinen Job in der Pflegebranche nach 13 Jahren aus moralischen Gründen kündigen musste (es hat seiner Gesundheit geschadet) – und wir den Namen mochten…wurden wir kreativer.

Bauen wir eine Firma auf, die unserer Moral standhält.

Wir entschieden uns etwas besser zu machen. Angefangen haben wir dann mit dem Immerstab. Ein designgeschütztes Seifenblasenwerkzeug.

Ein einklappbarer Einhornkopf aus Messing bildet den üblichen Plastikblasring ersetzt. Montiert mit kleinen Messingschrauben thront er auf einem Bambusstab.

Der Bambus bietet, bedingt durch seine natürliche Wuchsform, zwei voneinander getrennte Hohlräume. In dem oberen verschwindet der Einhornkopf und überschüssige Seifenblasenflüssigkeit.

Etiketten
In guter Gesellschaft blässt man am Besten.

Gegenüberliegend nutzten wir die Gelegenheit für ein kleines Geheimversteck.

Dazu erwähnen wir gerne das wir zu den ersten in Deutschland gehörten, die Samenbomben verkauft haben. Selbstgedrehte kleine Ton/Erdkugeln die Blumen spriessen lassen.

Das Geheimversteck bot so die Möglichkeit Blumensamen einzufüllen und ihnen dort Freiheit und Wiese zu schenken wo man selbst gerne ist.

Diese kleine Kammer wurde mit einem noch kleinerem Korken verschlossen.

Was kostet der? – wurde nicht gefragt. Niemand hat erkannt was das ist. Ein Immerstab? Was? Ein Seifenblasenstab? Er wurde ein Werkzeug des Glücks.

Man ist verleitet die erstbeste Lösung für eine Herausforderung (Hallo L. Sandrock) anzunehmen.

„Bekleb doch einfach so Seifenblasenrörchen!“ – Ne.

Bauchladen
Ob man plastikfrei blasen kann?

Wir sahen unsere Kundschaft in Selbermachern. In DiY Menschen die sich ein Rezept aus den Internet suchen und selber Seifenblasenflüssigkeit herstellen.

Manchmal empfhielt es sich, sich an die eigene Nase zu fassen. Wir würden es auch nicht machen.

Wir sind tatsächlich im Privatleben auch nicht 100% plastikfrei. Nichtmal 80% (welcher Discounter hat Klopapier in Papierverpackung?).

Aber wir probieren es. Wir suchen Alternativen.

einhornpipi
Blase einen Regenboge nach dem anderen.

Um etwas zu verkaufen muss es so einfach wie möglich sein. Wurde uns erzählt. Also: Versuchen wir etwas aus Plastik nachzubauen-ohne Plastik.

Wir brauchen ein Set mit Stab und einem Fläschchen Einhornpipi.

Die ersten Stäbe wurden ohne Flüssigkeit verkauft. Es lag ein Kärtchen mit einem Rezept für Einhornpipi dabei. Dazu 8 verschiedene Einhornmotive als „Sammelkarte“.

Das war…schwer zu vermitteln. Da wir uns entschieden hatten nicht im Internet zu verkaufeb, hatten wir immerhin die Gelegenheit alles zu erklären.

Dragqueen
Jobsharing

Im Netzt stiessen wir auf Fragezeichen die uns einige schöne Chats bescherten.

Wir verkaufen nicht im Netz, da wir echte Freude nur analog empfinden können.

Das Gefühl einen Artikel vor dem Kauf anzufassen und ein netter Plausch mit der Verkäuferin gehören dazu.

Unser Ziel…eine nachhaltige Spasskultur.

Der Vegane Vergleich:

-Kartoffeln in Öl zu frittieren ist vegan. Pommes sind lecker. Also kann vegan geil sein.

-Plastikfrei leben ist Nachhaltig. Nachhaltig ist das neue vegan.

Aber wo veganes Essen anfangs nur auf Ernährung beschränkt war, fängt Nachhaltigkeit gleich mit der Option an, sich die passenden Lebensbereiche auszusuchen.

Ich kaufe Lebensmittel regional ein, versuche es. Bei Schuhen bestell ich auch mal bei xxx. Ich lebe einen Teil meines Lebens nachhaltiger.

Für Dogmatiker ein Problem. Es ist opportunistisch.

Aber in der Summe ist es wie eine Bewegung die einen Gedanken und eine Lebensweise verbreitet. Es sind nicht mehr nur Weltverbesserer und Spinner.

Wie eine Saat die vor einiger Zeit von Hippies gesät wurde.

Es keimt Liebe auf.

In dem Bewusstsein, dass man durch sein Konsumverhalten die Welt verändern kann und ein Statement an der richtigen Stelle etwas bewegen kann.

Mehr später.

Pressemitteilung
Pressekonferenz der Bewegung 6.Mai

Unterwegs um für weniger Plastikkonsum zu werben. #eisfest #wallefest

Am Wochenende haben wir auf dem Eisfest Bremen für eine nachhaltige Spasskultur geworben.

Mit plastikfreien Seifenblasenwerkzeugen und Einhornpipi in Glasfläschchen.

einhornpipi
Bückware-Seifenblasen für Erwachaene

Häufigsten Fragen:

-wonach schmeckt Einhornpipi

-kann man das trinken

-funktioniert das

soapbubbles
Free to use / wastefree german Soapbubbletool

Nach Seifenblasen/Ja, aber man rülpst dann Regenbögen🌈 und muss zum Arzt/Natürlich funktionieren unsere Immerstäbe.

https://einhornpipi.files.wordpress.com/2018/06/img_2197.mov

Es gab natürlich auch Eis! Probiert/gegessen: Wacken, Mandarinen Sorbet, Fat sweet Unicorn Eissandwich, Tomateneis, Milchreis mir Rotegrütze (ja, auch Eis)…und einige andere. Das Eisfest findet Ihr hier: http://www.Eisfeste.de

Streetfood
Bunte Vielfalt, tolle Buden, nette Besucher.

Neben tollen Kunden und einer an sich schon fabelhaften Stimmung, bekamen wir noch Besuch von unserem echten Einhorn und Testimonial:

Dragqueen Atomia Glamourowska http://www.Atomia-G.de

Am Sonntag waren die Hufe etwas lahm, sodass wir beim Wallefest nur kurz vorbeigeschaut haben, um ein paar Besucher zu verzaubern.

bier
Kein Bier. Das kommt später.

Schönes Wochenende. Nächste Eisfest Bremen im August, im Juli Breminale 💃🏻🦄🎈🌈 ind August Horntobewild.

Infantil ist nicht gleich Einhorn.

Einhorn verleitet bunt, Glitzer, Kitsch oder eine Mischung daraus als Verkaufsargument zu nutzen.

Als Einhornpipi®️ ist es was anderes. Wir fragen uns immer wieder wie viel Einhorn zumutbar ist.

Über http://www.🦄🎈.ws kommt man zu unserem Instagram Profil. Wenn man dort ein wenig scrollt, dann sieht man einge „mutige“ Experimente.

Mittlerweile haben wir verstanden was wir wollen.

Wir begrüssen das Ende vom Hype. Es lebe das Einhorn.

Wir holen es zurück. Karrikierend aber nicht diffamierent.

Das Einhorn ist wundervoll, mystisch und lässt Träumen.

Einhörner haben es nicht verdient, als Klopapier, Schokolade oder rosa Wurst zu enden (ok, Schokolade von Rittersport war io).

Das Lama, den Flamingo und das Faultier wird das gleiche Schicksal treffen. Sie werden verramscht.

Also fragten wir uns: Wie macht man es besser.

Es ist die infantile Sehnsucht nach einer heilen Welt. Mit Freunden, draussen. Schwimmbad und Sommerferien. So einfach wie als Kind ist es nicht mehr im Erwachsenenalltag

Diese Sehnsucht ist völlig normal. Aber wie füllt man sie, wenn man nicht mehr so schnell neue Freunde findet. Man seltener draussen ist und der Sommerferien nur ein arbeitsfreier Akltag ist.

Sex, Drugs and… Tatsächlich. Die Droge sollte Dein soziales Leben sein, doch da wo es früher gerochen, gefühlt und erlebt werden konnte, findet es zu oft im Internet statt.

Wie können wir es besser machen?

Kinder finden Seifenblasen toll.

Es war ein gutes Gefühl zu Zaubern. Ein wenig Chaos. Den Himmel in eine Tanzfläche zu verwandeln. Ein bisschen unkontrolliert fliegen sie davon.

Zu Kitschig? Ja. Warum sollten wir also bunte Glitzeretiketten draufkleben? Seifenblasen sind kleine Regenbögen.

Jetzt ist man erwachsen. Wir möchten infantil sein. Wir greifen nach dem ersten Strohalm der uns angeboten wird.

Da tappt man in die Etikettenfalle. Kauf es mir, es klebt ein Einhorn drauf.

Am Ende des Konsums bleibt ein klebriger Nachgeschmack. Nach zu viel Kitsch und Plastik.

Hier reitet das Einhorn hinein, beugt seinen Kopf und macht Einhornpipi aus seinem Horn. Direkt über Tamoras Goldkübel. Er füllt sich mit den Schwall Regenbogen. Dann werden damit kleine Glasfläschchen gefüllt…

Musste sein. Es soll deutlich machen wie schnell man in die Kitschkiste greift.

Das letzte Einhorn war eine Lüge. #einhornpipi

Es kamen tausende aus dem Meer, als Mikroplastik im verendetem Fisch.

Wir bieten eine nachhaltige Alternative zur Plastikwelt.

Klar, Kinder haben eine Legitimation dafür. Sie sollten Plastik nehmen. Es kann nicht pieksen oder zerbrechen. Es ist für sie gemacht.

Erwachsene können Seifenblasenprodukte kaufen, die auch für sie gemacht sind.

Bambusstäbe mit handgewickeltem Eisendraht. Ein wenig Holzleim und ein Stück Hanfkordel (Produktionsbedingt).

Dazu Einhornpipi in Glas..

Wir bauen Entschleunigungsgeräte. Digitaldetoxtoys, Zeitmaschinen und Kokolores. #plastikfrei

Wir fertigen sie selbst. Jeder Stab wird testgeblasen, in Weserwasser getauft, gewaschen und setzt damit ein wenig Rost an. So funktionieren sie am Besten.

Schlicht.

Das Einhornpipi ist eine Wortmarke, ein Immerstab hat ein EU community Designschutz. Wir haben einen Rechtsstreit gewonnen und ganz viel Geld für Bier und weinhaltige Cocktails ausgegeben.

Ja, wir meinen das ernst.

Seit 1 Jahr (am 6.5.2018) verkaufen wir Immerstäbe und Einhornpipi. Wir verkaufen nur analog.

Aus unserer Sicht sollte Freude schon beim Kauf beginnen. Beim planen oder hineinschlendern in einen Laden, eine Kneipe oder am Deich bei der Breminale.

Und Seifenblasen kann man nicht online machen.

Beim Bauchladen tragen unterhält man sich mit den buntesten Menschen, die kurz hinschauen oder staunend stehen bleiben

Man lernt wem es auffällt, das etwas anders ist.

Nachdem wir nun einige Erfahrungen genacht haben, öffnen wir uns Händlern, Bauchladenträgern, Kneipen und umsonst und draussen Veranstaltern.

Hallo kleine Läden, wir haben was, das es nur offline gibt. Echt nachhaltig. Ein Geschenk und Freudespender.

presse: corinna.zwingli@einhornpipi.de

vertrieb:

info@kreativfaktor.com

Zaunkönig und Himmelstanz.

In diesem Jahr suchen wir neben kleinen Läden und netten Kneipen Festivals, die uns eine Spielwiese für den Verkauf von Einhornpipi Seifenblasen bieten.

einhorn pipi

Unsere Werkzeuge halten die Zeit an.

Beim Blasen, bei staunen und flanieren.

Einhornpipi

Wie aus der Zeit gefallen, handgebaut in Bremen, aus Bambus mit einem Blasring aus leicht rostendem Eisendraht.

Seifenblasenwerkzeug

Dazu Einhornpipi abgefüllt in Glasfläschchen.

Festival Einhornpipi

Wir geben Euren Besucher die Möglichkeit kleine Regenbögen am Firmament tanzen zu lassen. Ohne den faden Nachgeschmack von einem Plastikspielzeug.

Breminale

Nur für Erwachsene.

„Nehmen Sie sich Zeit zum Blasen!“

Freude gibt es nicht online. Deshalb verkaufen wir Einhornpipi nicht im Internet.

Konsum

Kontakt Presse: corinna.zwingli@einhornpipi.de

Vertrieb: info@kreativfaktor.com

Mal ehrlich, das ist doch Quatsch?

Nö. Naja, ein bisschen. Eher #Kokolores mit Regenbogen.

Ja, wir hätten mehr Geld wenn wir 2016 alles in Bitcoins gesteckt hätten. Es wäre sicher auch lukrativ übers Internet zu verkaufen.

Noch lukrativer wäre es die Produktion nach China auszulagern.

Am besten wir kleben Etiketten auf kleine Plastikröhrchen.

Nö. Machen wir nicht. Für Kinder ist es ok.

Wir bieten Spass im Glas. Mit handgebauten Seifenblasenwerkzeugen die plastikfrei sind. Aus Bremen.

Unsere Immerstäbe sind keine Spielzeuge. Sie sind ein Statement.

Für eine nachhaltige Spasskultur.

Musste mal gesagt werden.

Gruss Thorsten und Niels

#mehrliebe